Scroll

Quality Check – Zerstörungsfreie Materialprüfung

Qualität fest im Blick

Unsere Kunden stellen die höchsten Ansprüche an die Zuverlässigkeit und Belastbarkeit der Materialien. Um diese zerstörungsfrei zu prüfen und um optimale Prüfparameter zu gewährleisten, nutzen wir zum einen universelle Röntgensysteme, die präzise, schnelle und unbestechlich klare Resultate liefern, die durch redundante Komponenten abgesichert werden. Zum anderen setzen wir vor allem bei Hohlräumen und komplexen Bauformen auf die flexible und hochauflösende Bildgebung der Endoskopie. Unsere Kompetenzen im Röntgen und in der Endoskopie bauen wir am Standort Saarwellingen kontinuierlich nach neuesten Erkenntnissen aus.

Sprechen Sie mit uns, wie wir für Sie die spezifische Lösung für Ihr Produkt finden.


Zerstörungsfreie Qualitätsprüfung durch Röntgen

Die Röntgenprüfung wird eingesetzt, um Fehler bei Gussteilen und Bauteilen zu prüfen und deren fehlerfreien Zusammenbau zu gewährleisten. Dabei können Gussteile bereits in der Entwicklung mit dem Ziel untersucht werden, Prozesse zu optimieren und Entwicklungen zu verfeinern. In manchen Fällen ist der Aufbau von Serienprüfungen sinnvoll. Je nach Art, Material, Wandstärke und Kompaktheit kann Röntgen Fehlerquellen ab 0,4 mm erkennen.

Das Verfahren funktioniert allgemein so, dass die zu prüfenden Produkte mit einer energiereichen elektromagnetischen Strahlung wie Röntgen- und Gammastrahlung durchstrahlt werden, welche das Prüfteil durchdringen kann. Die Strahlen stoßen dabei auf unterschiedliche Widerstände, die auf Abweichungen von der angestrebten Norm hinweisen. In der Regel werden diese Abweichungen auf einem Film erfasst und zeigen dann die unerwünschten Inhomogenitäten, Fehlstellen, Risse oder abweichende Materialstärken. Die so angefertigten Röntgenfilme werden visuell oder durch ein automatisches Bildverarbeitungssystem ausgewertet. Auch eine Darstellung in 3D Animation ist möglich.

Zusammen mit unseren Kunden entwickeln wir auf das jeweilige Produkt zugeschnittene Prüfverfahren und Abläufe, um den jeweiligen Prüffokus zu definieren. In allen Fällen setzen wir bei der visuellen Fehleranalyse auf innovative Bildbearbeitung.

In Saarwellingen setzen wir das neue BOSELLO SRE MAX 70-120 225kV Röntgensystem ein, das über einen sehr vorteilhaften TWIN Manipulator verfügt.

Weitere Vorteile:

  • kompaktes Design mit geringer Aufstellfläche bei großem Prüfvolumen von 700 mm x 1200 mm
  • crashfreie Bedienung bei Schrägdurchstrahlung, große Kippung auch bei Prüfteilen mit großem Durchmesser – kein Einschneiden des Prüfzylinders
  • gering bewegte Massen – dynamische Bewegung und schnelle Prüfung
  • isozentrische Kippung abhängig von der Vergrößerung
  • Hochkontrast TFT Monitor mit exzellenter Bildqualität
  • Hochdynamische Radioskopie
  • Sicherheit durch Zweihandbedienung und Lichtschrankenüberwachung
standorte
Unsere Standorte Standorte anzeigen